Funktionen von nut.s science

Erfassen von Ernährungsprotokollen

Pro PobandIn können Ein- oder Mehrtagesprotokolle erfasst, verwaltet und ausgewertet werden.

Erfassen von Metadaten

Zu den üblichen Verzehrsdaten können unterschiedliche Metadaten erfasst werden

Art der Daten

Beispiele

Verzehr

Basisdaten

BLS-Code, Menge, Portion, Datenquelle

Metadaten

Art (z.B. Frühstück), Ort (z.B. Kantine)
Typ ( z.B. Dessert),
Checkbox: typisch und untypisch

Probanden

Basisdaten

Identifikationsnummer, Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht

Metadaten

Anthropometrische Daten (z.B. Waist-Hip Ratio), Laborindikator (z.B. Gesamtcholesterin), körperliche Aktivität (z.B. Physical Activity Level)

Flexibel erweiterbare Datengruppen

Um neue wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten zu können, muss eine Ernährungssoftware flexibel sein. Bei nut.s science sind sowohl die Datenbank als auch zahlreiche Verwaltungskataloge veränder- und erweiterbar.

Art der Daten

Erörterung

Nährstoffe

In die Nährwertdatenbank können neue Nähr- oder auch Schadstoffe (z.B. Selen bzw. Acrylamid) aufgenommen werden

neue Rezepte/Produkte

Nährwerte können manuell erfasst werden (z.B. aus Analysen) oder errechnet (auf Basis der Rohzutaten und der dazugehörigen Nährstoffverluste und Erhaltungsfaktoren)

Nährwertdatenbanken

Neben dem BLS können zusätzliche Datenbanken integriert werden (z.B. Schweizer Nährwertdatenbank)

Portionsgrößen

Es ist möglich zusätzliche Portionsgrößen anzulegen (z.B. für bestimmte Personengruppen)

Lebensmittelgruppen

Protokolle sind nach unterschiedlichen erweiterbaren Lebensmittelgruppen auswertbar (z.B. Euro Food Groups)

Auswertung

Alle Daten können nach unterschiedlichen Kriterien abgefragt, geordnet und ausgewertet werden. Zum Beispiel nach Einzellebensmitteln, Lebensmittelgruppen, Nährstoffen und/oder diversen Metadaten. Besonders interessant ist auch die Auswertungsmöglichkeit "ohne" eine oder mehrere Lebensmittelgruppen, wie z.B. "ohne Nahrungsergänzungsmittel" oder "ohne Fertigprodukte".

Errechenbare Kenngrößen

Neben erfassten Daten errechnet das Programm zudem wichtige Kenngrößen, wie z.B. Vielfalt und Diversität.

Qualitätssicherung und Dokumentation

Drop-down Menüs sorgen für eine einheitliche Dateneingabe. Selbst errechnete Rezepte werden mit einem Qualitätsindex versehen und nach EuroFIR-Standards dokumentiert.
Weiters können Ausreißer in den Protokollen mit einem Klick aufgeschlüsselt werden. So wird nachvollziehbar, aus welchen Lebensmitteln ein besonders hoher Nährstoffwert stammt.

Datenexport

Alle Abfragen und Ergebnisse können nach Word, Excel oder direkt in Statistikprogramme (z.B. SPSS) exportiert werden.

Protokoll

Auswertung

Grafik

Alternative: Browserversion

Wie geht das?

Weitere Infos und Voraussetzungen für Support und Präsentation über das Internet.

Workshops

Hier finden Sie Termine für Workshops und Online-Seminare. Nächster Termin 19.10.!

Online-Präsentation

Wir stellen Ihnen die nut.s Module gerne persönlich live über das Internet vor.

Videos zu nut.s

So funktioniert nut.s - diese Videos zeigen, was nut.s kann.

Noch Fragen?

10 Gründe, die für nut.s sprechen, wenn Sie noch unsicher sind. Besuchen unsere FAQ oder fragen Sie uns!

Probieren Sie selbst!

Hier können Sie selbst mit nut.s arbeiten und alles ausprobieren.

Sicherheit geht vor

nut.s besitzt ein Softwarezertifikat und ist über www.comodo.comsigniert und gegen Viren geschützt. Unsere Seite wird stündlich auf Veränderung und Malware gescannt.

Kontakt | Sitemap | Impressum | Hinweis | Privacy Policy

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.